Hpv impfung vor konisation. Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe


Geburtshilfe und Gynäkologie 2.

In diesem Semester wird die Ätiologie, die Symptomatik, die Diagnostik sowie die Differenzialdiagnosestellung sowie die therapeutischen Möglichkeiten von gynäkologischen Krankheitsbilder präsentiert. Unter anderem werden folgende Themen behandelt: Fehlbildungen des weiblichen Genitaltraktes, der physiologische und pathologische Menstruationszyklus, die funktionellen und organischen Blutungsstörungen, gut- und bösartige Tumore, inflammatorische Krankheitsbilder, Beckenbodendefekte sowie das Krankheitsbild der Endometriose werden ausführlich unterrichtet.

Die Studierenden lernen ebenso die potentiellen Ursachen, die Untersuchungen als auch die Therapieansätze der Infertilität kennen. Des Weiteren werden die Grundzüge der diversen modernen Kontrazeptionsmöglichkeiten näher gebracht.

Geburtshilfe und Gynäkologie 2.

Ziel des Faches ist es Medizinstudierenden das nötige gynäkologische Fachwissen zu vermittelt, das für die Ausübung als Arzt hpv impfung vor konisation Allgemeinmedizin unumgänglich ist. Vorlesungen 1. Szántó Viktória 2. Die Physiologie des Menstruationszyklus - Dr. Koppán Miklós Endre 3. Dysmenorrhö, Amenorrhö, Funktionelle und organische Blutungsstörungen - Dr. Szántó Viktória 4. Gutartige Neubildungen der Gebärmutter - Dr.

Szántó Viktória 5.

hpv impfung vor konisation

Gutartige Veränderungen der Vulva und der Eierstöcke - Dr. Mátrai Gábor 6. Endometriose - Dr. Koppán Miklós Endre 7. Infertilität, Assistierte Reproduktion, Andrologie - Dr. Szántó Viktória 8. Veszprémi Béla 9. Menopause - Dr. Ifi Zsolt Prolapsen, Harninkontinenz der Frau - Dr. Szántó Viktória Prämaligne und maligne Erkrankungen des Zervix - Dr. Veszprémi Béla Maligne Erkrankungen der Vulva, Trophoblasterkrankungen - Dr. Korpuskarzinom - Dr.

Koppán Miklós Endre Borderline und bösartige Tumoren der Eierstöcke - Dr. Koppán Miklós Endre Praktika 1.

Gynäkologische Untersuchung, Anamneseerhebung, bimanuelle Tastuntersuchung, Ultraschall. Diagnostik des Menstruationszyklus, das Kaltenbach- Schema 2.

hpv impfung vor konisation

Diagnostik des Menstruationszyklus, das Kaltenbach- Schema 3. Anomalien in der Kindheit und im Adoleszenzalter primäre Amenorrö, Intersexualitäten 6.

hpv impfung vor konisation

Anomalien in der Kindheit und im Adoleszenzalter primäre Amenorrö, Intersexualitäten 7. Blutungsstörungen, Kürettage, Hysteroskopie, kleinere Operationen 8.

HPV I Warzen oder Gebärmutterhalskrebs I PAP Abstrich I CIN

Blutungsstörungen, Kürettage, Hysteroskopie, kleinere Operationen 9. Gynäkologische Endokrinologie, Hormonlabor, Ovulationsinduktion, Blutungsstörungen in der Pubertät und in der Postmenopause Familienplanung, Empfängnisverhütung Assistierte Reproduktion, künstliche Befruchtung, Andrologie Gynäkologische Operationen vaginale, abdominelle und endoskopische Eingriffe OP- Praktikum.

hpv impfung vor konisation